Eliana Müller

Eliana Müller

Eliana Graciela Müller ist in München, Deutschland geboren und groß geworden. Sie wuchs in einer musikalischen Familie auf. Dort wurde ebenso Klassik wie Folklore, Symphonien, Chorwerke wie Tanzmusik gehört und gelebt. Besonders stark ist sie von ihren chilenischen Wurzeln und ihrem Vater geprägt, der als Musiker in Kuba und Mexiko lebt und arbeitet. Schon frühe Aufenthalte in Spanien und Kuba brachten sie spielerisch mit fremden Kulturen und Musikwelten in Kontakt.

Im Alter von 6 Jahren begann ihre musikalische Ausbildung an der städtischen Sing- und Musikschule in München. Musikalische Früherziehung, Chor und Blockflötenunterricht gehörten zum Programm. Mit 12 Jahren begann sie dann Saxophon zu spielen. Seit 2008 studiert Eliana an der Universität für Musik und darstellenden Kunst in Wien. Dort absolvierte sie zwei Semester in Musik- und Bewegungspädagogik und schloss ihren Bachelor in Saxophon Instrumentalpädagogik bei Wolfgang Puschnig am Institut für Popularmusik erfolgreich ab. Nun befindet sie sich im Masterstudium. Die Liebe zur Gruppenarbeit insbesondere mit Kindern, die im Rhythmikstudium geweckt wurde, motivierten sie dazu, den Schwerpunkt „Elementare Musikpädagogik“ zu wählen. Diese Ausbildung bringt sie in Kontakt mit Kindern aller Altersgruppen, mit denen sie vokal und instrumental musizieren lernt, wobei die Ansprache aller Sinne wichtig ist. Während eines Auslandssemesters an der UNIRIO in Rio de Janeiro, Brasilien, hatte sie Gelegenheit, mit Kindern aus sozial benachteiligten Schichten in den Escolas Ambulantes, den „Mobilen Schulen“, musikalisch zu arbeiten und konnte erfahren, dass Musik auch einen sozialen Aspekt haben kann.

Als Tanzlehrerin bei Dancekids konnte sie ihre pädagogische Erfahrung mit Kindern auch auf der Ebene des Tanzes erweitern. Beim Tanz können die Kinder auf eine sehr lebendige, direkte und doch tiefe Weise die Musik über die Sinne aufnehmen und leben. Musik und Tanz ergänzen sich ideal, was Eliana nicht nur im Unterricht, sondern selber auch auf der Bühne immer wieder mit Begeisterung erlebt.

To top